Zurück

focus:BIM schult INROS LACKNER SE

Wie macht man 110 Mitarbeitende eines Unternehmens fit für BIM?

Um die Antwort vorwegzunehmen: Ganz einfach - online, individuell und über Microsoft Teams.

Vor dieser Herausforderung standen wir, als die Anfrage der INROS LACKNER SE kam, Einsteiger und Fortgeschrittene in dem Thema BIM zu schulen. Da nicht jeder Teilnehmende mit denselben Vorkenntnissen in den Kurs eingestiegen ist, wurden die Mitarbeitenden in zwei Anforderungsgruppen unterteilt. Ziel war es, alle auf einen gleichen Stand zu bringen.

Die erste Hälfte, die aus zwei Gruppen à 28 Teilnehmenden bestand, hat von unseren beiden Dozenten Oliver Langwich und Hendrik Scherder in einem eintägigen Workshop einen Einblick in das Thema bekommen. Die Schulungsinhalte umfassten BIM-Definitionen, Hintergründe und Faktoren, die zu BIM geführt haben, den aktuellen Stand in Deutschland, einen Überblick über BIM-Werkzeuge sowie dem objektorientierten Modellaufbau. Des Weiteren waren der Projektraum (CDE) und die inzwischen etablierten Anwendungsfälle in Verbindung mit den projektspezifischen BIM-Zielen Teil des Workshops. Das Ganze wurde um die IL spezifischen BIM-Anforderungen und Verfahrensanweisungen erweitert.

Die zweite Hälfte bestand aus fünf Gruppen à 11 Teilnehmenden, welche die Koordinatoren-Ausbildung durchlaufen haben. Dieses Training setzte sich aus zwei Teilen zusammen. Wir starteten mit einem allgemeinen Teil, der die Basiskenntnisse nach BuildingSMART (VDI Blatt) vermittelte. Im Anschluss haben die Teilnehmenden eine Onlineprüfung abgelegt, die bei erfolgreicherem Abschluss die gewonnenen Kenntnisse offiziell mit einem Zertifikat bestätigt.

Abschließend ging es um die täglichen Aufgaben eines BIM-Koordinators. Dabei wurden die Themen CDE (BIM 360), Model Checking (Solibri Office) und die BAP-Erstellung ausführlich und praxisnah behandelt.

Feedback der Teilnehmenden:

„Super Überblick, gute Grundlagen und gute Beispiele/Exkurse“

„Sehr aufschlussreich, viel Neues dabei“

„Zwei Referenten, die Abwechslung bringen“

Eine neue Erfahrung war es auch für die Dozenten, die Lehrinhalte im digitalen Format zu vermitteln und Teilnehmende mit unterschiedlichen Vorkenntnissen auf einen Wissensstand zu bringen.

Aus unserer Sicht waren die Kurse ein voller Erfolg. Es hat Spaß gemacht und mit dem Feedback der Mitarbeitenden sind wir bereits dabei, die Schulung noch weiter inhaltlich und in der Umsetzung auszubauen.

Neugierig geworden? Mehr Infos zu den Trainings finden Sie hier:

Focus:BIM Trainings

 

Zurück

Ihre focus:BIM Ansprechpartner

Gerne beraten wir Sie persönlich und
lösungsorientiert zu Ihrem BIM-Projekt.

Oliver Langwich Diplom-Ingenieur (FH) T+49 173 68 23 523

Hendrik Scherder Bauingenieur (M.Sc.) T+49 172 72 56 281

Wann wollen wir starten?

Schreiben Sie uns!

Bitte rechnen Sie 9 plus 5.