Zurück

Tunnel Modellierung mit Revit

von

Wie modelliert man Tunnel oder Trogstrecken mit Revit?  In unserem Kurs lernt Ihr zunächst die erforderlichen Basics von Revit, bevor es ans "Eingemachte" geht und wir über parametrische Regelquerschnitte und adaptive Familien sprechen. Um dabei möglichst jeden Teilnehmer im Training abzuholen / mitzunehmen (und hoffentlich auch zu begeistern!), erfolgte auch hier das Training mit einem entsprechenden Beispiel aus dem Arbeitsalltag der Teilnehmer. Im Bild seht ihr einzelne Bereiche, die es mit unterschiedlichen Werkzeugen im Laufe des Trainings zu modellieren galt:

  • Trogstrecke
  • Tunnelbereich
  • Treppenhaus

Da es bei Ingenieurbauwerken eher die Regel ist, nimmt das Thema Aufbau von eigenen Bauteilen meistens den größten Teil der Schulung ein.

Dabei ist es oft zweckmäßig, zwischen einem Basis- und Vertiefungs-Training, einen "Familientag" einzubauen. Beim Tunnel, aber auch bei Brücken, ergibt es hingegen aus unserer Erfahrung Sinn, das erforderliche Wissen zu parametrischen, verschachtelten Familien direkt in die Basis bzw. Vertiefung einzubauen.

"Einfachere" Themen wie Planableitung können zu einem späteren Zeitpunkt / einem anderen Kurs nachgeholt werden. So bleibt mehr Zeit für die Arbeit, die vor der Planableitung gemacht werden muss: die Modellierung!

Dauer: die oben genannten Inhalte wurden Online, innerhalb von 6 Tagen vermittelt

Nähere Informationen zu unseren Revit Trainings findet Ihr hier: Trainings - focusBIM

Ruft uns gern für ein individuelles Angebot an oder schreibt uns. Wir melden uns zeitnah und besprechen, wie das Training einer parametrischen 3D Modellierung mit Revit bei Euch aussehen kann.

Zurück

Ihre focus:BIM Ansprechpartner

Gerne beraten wir Sie persönlich und
lösungsorientiert zu Ihrem BIM-Projekt.

Oliver Langwich Diplom-Ingenieur (FH) T+49 173 68 23 523

Hendrik Scherder Bauingenieur (M.Sc.) T+49 172 72 56 281

Wann wollen wir starten?

Schreiben Sie uns!

Bitte addieren Sie 7 und 9.